Woche 27: Sonic the Hutt

Wochenrückblick des Unbehagens 27

Norman ist verreist und klingt deshalb komisch. Intro und Outro hatten einen tragischen Unfall und klingen auch komisch. Die Tage waren dünne und deshalb sind wir ausnahmsweise mal kürzer. Außerdem bellt ein Kind. Wird schon gehen.
Dafür haben wir heute viel Politik aus Japan, Staatstrojaner, Eichhörnchen, gekauftes Glück, Cyber-Cyber-Cyberpunk, die staatenlose Vorschau auf das AfD-Parteiprogramm, Emojis, tollen Gin, das Mischief Reef und filmhassende Filmförderung.

Podcast herunterladen

00:01:30 Nachtrag vom 19.07. und Begrüßung
00:05:15 Montag: Immobilienproblematik bei Eichhörnchen, VW und die Militärdiktatur, „Kauft euch Glück!“, schwedische Daten und Göttingen steht auf Cannabis (+Portugalergänzung)
00:27:49 Dienstag: Neues von Matt Groening und Peter Pilz
00:32:52 Mittwoch: Violinenmassaker, Polizeimessenger, Abe weiß von nichts, Amnesty die Terroristen und Jugend durch Gehirnmanipulation
00:54:00 Donnerstag: Gegen den Bundestrojaner, das Antiflüchtlingsschiff (mit Flüchtlingen drauf), kluge K.I. & zu kluge K.I., keine Keylogger bei der Arbeit, kein Pass für Saakaschwili, die deutsche Filmförderung hasst Filme und arisches Fitnessstudio
01:27:02 Freitag: Rätsel der japanischen Politik, Asylbewerberüberwachung, Aldi und der Supergin, Staatstrojaner bei Google und Inada macht Schluss
01:49:24 Samstag: Der Emoji-Film und China pult Gas aus Eis
01:56:35 Sonntag: Cybercyber gegen Naturkatastrophen und ein Bürgermeister, der bei einer Drogen-Razzia erschossen wurde
02:03:22 Abschied/Outro

4 Gedanken zu „Woche 27: Sonic the Hutt

  1. Hallo ihr Lieben,

    die Zitate, die Michael verlas waren tatsächlich vom Abschlussbericht um die „Domspatzen“. Die Quelle und damit den kompletten Abschlussbericht findet man hier: http://uw-recht.org/fileadmin/user_upload/Abschlussbericht_Domspatzen.pdf

    Da sich das vermutlich keiner durchlesen will, habe ich neben den von Michael zitierten Sätzen mal noch ein paar andere „Highlights“ gesammelt:

    https://twitter.com/das_sebi/status/888718578484215808

    https://twitter.com/das_sebi/status/888719941867851776

  2. Totale Überwachung und Fußfesseln für bestimmte Asylbewerber, durchgesetzt von CDU und SPD, wer braucht da noch die AfD? Und dass das auch noch durch den Bundesrat geht ist das größte Trauerspiel. Leider finde ich das genaue Abstimmungsverhalten nicht mehr, würde mich aber wirklich wahnsinnig interessieren. Die CDU hat nämlich eigentlich keine wirkliche Mehrheit aber SPD und Grüne (FDP sowie so) nicken das halt schön brav mit ab. Bei der SPD sehe ich mittlerweile sowie so keinen Grund mehr warum die überhaupt noch existiert. Jede Forderung von denen bekommt man bei der FDP, den Grünen oder bei Die Linke in besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *