#17 8/9: L’anthropophagie ist kein Käse

Filmspezial 4 Teil 1:

Lang, lang ist’s her. Die Zeit des Kitsches und der familiären Fressorgien sind vorbei und so meldet sich das Kompendium aus dem Winterschlaf zurück und berichtet, welche Filme wir so konsumierten.
Hannibal Lecter, der, genau wie wir an Weihnachten, nur an das nächste Festmahl denken konnte, führt den Themenkomplex Kannibalismus an. Heiterer wird es, wenn Arnie männlich Männer metzelt und Helikoptergewehre demontiert. Darüber hinaus suchen wir einen Liebesfilm, der gut ist. Wird es uns gelingen?
Unser Ehrengast und Hauptprotagonist dieser Episode, Kaaaaaarl, klärt uns zudem über die deutsche Filmlandschaft auf und hat auch sonst allerhand Interessantes zu berichten.
Lasst euch nicht vom Nachbarn essen!

Podcast herunterladen

0:00:00 Begrüßung: Das Cineastische Terzett mit Axolotl, Karl und Soya-Dr-Pepper
00:02:10 Der Beste mit Robert Gwisdek
00:11:49 Werbung für den Tatortreiniger
00:12:16 JLs Kannibalismusfeiertage Teil 1: Schweigende Schäfchen
00:24:47 Pöbelnder Waschbär mit debilem Baum und Michaels Ankunft
00:37:30 Bin ich Elyas M’Barek?
00:53:25 JLs Kannibalismusfeiertage Teil 2: Teufel guckt Teufel guckt Teufel
01:09:11 Der größte Sch… den Michael je sah
01:14:50 „Ich gehe jetzt erstmal zu McDonald’s, damit ich heute mein Geld noch sinnvoll ausgebe!“
01:31:04 „You’re going to need a Biggerstaff!“
1:43:52 Die Stromberg-Rezeptionistin und der bürokratische Wahnsinn in „Der Tatortreiniger“
1:48:46 JLs Kannibalismusfeiertage Teil 3: Super toller Lehrer tötet seine Klasse. Excellent!
2:00:36 Männliche Männer, die Bäume tragend alles kapott machen
2:14:42 Charismatische Mörder und ein Exkurs in die Abgründe der Menschheit
2:30:16 Die Suche nach dem einzig wahren Liebesfilm
3:01:24 Fazit: Iss ein Brot, damit du einen Ständer kriegst
3:04:36 Bonus: Die Erfindung des Gin Tonic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *