• Kompendium des Unbehagens Podcast

    #42: Wenn du nicht vom Auto überfahren wirst, gibt dir der liebe Gott Krebs

    Episode

    Filmspezial

    Jan hatte das dringende Bedürfnis über schlechte Christenpropaganda zu sprechen. Dafür sind wir doch immer zu haben. Also lernen wir heute, dass du Krebs bekommst, wenn du Mord an Tieren anprangerst, überfahren wirst, damit du noch zum „richtigen“ Glauben konvertierst, du mit schlechten Argumenten jede Diskussion gewinnen kannst, Gott dir den Urlaub versaut, damit du noch wen bekehren kannst, Christen von allen verfolgt und diskriminiert werden, Uniprofessoren wahnsinnig sind, Herkules nicht mehr so cool ist, wie damals und die Lösung aller Probleme ein Konzert ist.

    Klingt schlimm? Ist es auch. Doch bereitet es Freude, darüber zu sprechen.

    Und denkt immer daran: Esst die Wurst, so lange sie tot ist.

    #41: Ich habe meine dummen Meinungen nicht kohärent artikulieren können

    Episode

    Kompendium

    Michael, alt, hat mal wieder Besuch. Ein Konkretes Thema gab es nicht, doch war der gute Johannes auf der Nippon Connection (und sah Lu over the wall, Penguin Highway, Killing, Floating Weeds, Liz and the blue bird und Tokyo Fist), mag den  Großmeister des Kinos Paul W.S. Anderson, frönt einen enorm dekadenten Lebensstil und redet generell viel Unsinn.

    Dazu kommt noch viel Unbehagen (Popkulturreferenzen im Kino, Sprachgewohnheitenvon Podcastern), finstere Geheimnisse der Vergangenheit, mysteröse Botschaften, während der Pinkelpausen (und generell viel Pinkelpausen), eine kleine Tsukamoto-Diskussion und allgemein viel Filmgelaber.
    Viel Vergnügen und redet nicht mit schlimmen Animeyoutubern.

    Podcast herunterladen

    Aal 7.4: Die Haut wird gestrafft und ich verändere mich

    Episode

    Aale über Osaka

    Arbeitselend, gestraffte Haut, Handwaschtoiletten, verträumte Geisteridols, quadratische Wassermelonen, Waljagd, 20 Minuten schlechter Ton, das Schicksal des Pierres, Yoshiki beschalt die Queen, Mord- und Insektenvokabeln, Belohnung für die Flucht aus Tokyo, asoziale Pöbeljapaner, Schnapsverbot an Halloween, Michael machte Musik, legale Vermummung, Tod durch G20 und gedrifteter Aal. Und der Gewinner fährt nach Deutschland. Ist das nicht schön?

    Podcast herunterladen

    Draw into Disorder (Twitter/Video)
    Fudge all there (Webseite/Video)
    The booing battle of bounds (Twitter/Video)
    Lodypops (Twitter/Video)
    Dicentra (Twitter/Video)
    WistaFernost (Twitter/Video)
    ヨルノアト (Twitter/Video)
    popro (Twitter/Video)
    chocol8 syndrome (Twitter/Video)
    バウンダリー (Twitter/Video)
    Original Rock System (Twitter/Video)
    コッコア (Twitter/Video)
    淀川パリジェンヌ (Twitter/Video)
    パレス (Twitter/Video)
    Than (Twitter/Video)
    Emergenza Japan 2019
    Emergenza Japan 2019 Tokyo Final

    #40: …schauen den Anime und sterben

    Episode

    Animespezial

    Vaginen, Depressionen, Roboter, Alienengel, das Ende der Welt, Kindersoldaten, Phalli, Panzerbattalione und anderes Kriegsgerät, abgerissene Gliedmaßen, die Rückkehr in die Gebärmutter, die ultimative Pose jenseits von Jojo, der Moe-Baukasten, wütende Fans und das große Unverständnis.

    Netflix bringt Neon Genesis Evangelion zurück in das Bewusstsein der Menschen und wer wären wir, würden wir nicht den Hype-Aal driften, so lange er noch feucht ist? Aber wenn sich eine der besten Animeserien der letzten 25-30 Jahre mal wieder großer Popularität erfreut und wir sowieso schon lange mal darüber reden wollten, wäre es ja dumm, die Chance nicht zu nutzen.

    Was geschieht hier wohl? Nein, wir besprechen jetzt nicht die ganze Serie (wir haben sie nämlich noch nicht wieder gesehen), sondern tragen alles zusammen, woran wir uns noch erinnern können (für den alten Michael muss es wohl etwa 15 Jahre her sein). Es folgt also ein wenig Nostalgie, etwas Inhalt, etwas Geschichte, etwas Analyse, einige steile Thesen und die große Frage: Wie nehmen das eigentlich andere Menschen wahr? Schickt uns also eure Gedanken, Erinnerungen, Analyseansätze, Informationen usw. zu dieser Serie und wir machen uns auf, eine wunderschöne Nachfolgeepisode zu machen, in der wir dann so richtig einsteigen.
    Nun also viel Spaß und füttert den Pinguin.

    Podcast herunterladen
    WatchlistDaicon III
    Daicon IV
    Wings of Honneamise (1987)
    Gunbuster (1988) (Spanish Subtitles)
    Oder zumindest den Kampf in Gunbuster Episode 5
    Diebuster (2004) (Trailer)
    Otaku no Video (1991) und dies (Aus irgendeinem Grund alles spanisch)
    Nadia– The Secret of Blue Water (1990)
    Giant God Warrior appears in Tokyo (2012)
    Space Runaway Ideon (1980)
    Und die beiden Filme aus dem Jahr 1982
    Short Documentary on Anno

    Leseliste:
    Azuma Hiroki: Otaku: Japan’s Database Animals
    Saito Tamaki: Beautiful Fighting Girl
    Takashi Murakami (Hrsg.): Little Boy. The Arts of Japan’s Exploding Subculture

    Eel 8: Old man Narasaki watches the boys play

    Episode

    Eels above Osaka

    Episode 7 isn’t finished yet, but here it is: the return of the compendium of discomfort. I went to a live show of the greatest band ever (Coaltar of the Deepers) and because most people, who are interested in that band, can’t speak german, it’s a special episode in (bad) english. Deal with it.
    So, after a long break Narasaki got the original members back together, to celebrate the 25th birthday of their debut album „The Visitors from Deepspace“ and here you will get some chaotic impressions of the show in Osaka. If you don’t know this band, you should change that.
    Anyway, I hope you’ll enjoy this episode. (And I hope, that I won’t have to speak english that much again. It felt really weird.)

    Download podcast