• Kompendium des Unbehagens Podcast

    Aal 002: Die Geografie des unpassenden Aals

    Episode

    Aale über Osaka

    Die Reise hat noch nicht begonnen (also betrachtet von dem Punkt, an dem ich dies schreibe schon, damals abaer noch nicht), doch kann man sich ja mal ein Bild von der Stadt an sich machen.
    Also gibt es ganz viele Hörerfragen, ein ganz wenig Geschichte, Geografie, ein paar Anekdoten und Nachrichten.

    Habt also Spaß und macht, dass der Aal passt, damit ihr euch nicht von ihm trennen müsst.

    #18: Das Süße mit dem Hackfleisch

    Episode

    Serienspezial
    Zieht die Köpfe aus den Truthähnen, wascht die Schmuddelkatz, gebt euren Affen dem nächstbesten Zoo, prügelt euch um euer Lieblingssofa, tauscht Wohnungen, beobachten den nackten Mann von gegenüber und freut euch! Denn heute sind sie nur zu dritt, statt zu fünft, aber deshalb wird es nicht weniger schön, wenn Lisa, Sebi und Michael über die große Sitcom der 90er Jahre reden: Friends!
    Eine Serie, so bedeutend, dass sogar eine Frisur nach einer der Figuren benannt wurde! Die Figuren (und ihre Haare) werden hier ebenso ausführlich durchgekaut (lecker Haare), wie Lieblingsfolgen, -cameos, die Frage, ob Danny DeVitos Auftritt nun schlimm oder doch irgendwie ganz drollig war, rennende Witze, Käsekuchen am Boden, die ewigen Beziehungen (und welche davon man sich hätte sparen können) und ähnliche Späße.
    Darüber hinaus geht es noch ein wenig um andere Sitcoms, die man schauen könnte und generell gibt es viel Unfug (aber damit rechnet ihr ja sowieso).
    Und in diesem Sinne wünschen wir viel Vergnügen. Unagi.

    Episode 7 – Zettai Unmei Mokushiroku

    Episode

    Resümee aus Tōkyō 2

    Der Advent hat begonnen, die Konbinis hängen voll Lametta. Passend zur andächtigen Stimmung wird in dieser Episode ein bisschen gepöbelt über das, was nicht ganz so geil ist in Japan: es geht um zu enge Fußgängerwege, Fahrradfahrer und die Gehgewohnheiten der hiesigen Bevölkerung. Außerdem spreche ich ein bisschen Lernmethoden für japanische Vokabeln und über Wieland Wagners Buch „Japan: Abstieg in Würde“
    Frohe Adventszeit allesamt!

    Podcast herunterladen

    #21: Wenn wir brav waren, durften wir auch mal das Finale von Hellraiser II schauen

    Episode

    Filmspezial

    Daniel ist zurück und brachte Wünsche mit. Denn er wollte gerne über Ole Bornedal reden. So ganz konkret wollte er über „Nightwatch“ reden, doch da wir normalerweise über zwei Filme reden, wählte er spontan noch „Deliver us from evil“. Ob das so eine gute Wahl war, werdet ihr hier erfahren (bei Nightwatch waren wir uns beide sicher). Unangenehm wird es auf jeden Fall, denn einerseits gibt es Spannung und Grusel im Leichenhaus und rassistische Dorfmenschen auf Ausländerjagd.
    Darüber hinaus gibt es ein wenig zum Braunschweig International Film Festival, mit fürchterlichem Ambiente und besseren Filmen („The Man who killed Don  Quijote“, „Climax“, „Deadlock“ und „Das Millionenspiel“). Ob die alten, elitären Menschen des Festivals mit den Filmen so viel Spaß hatten, wie mit ihrem Rotwein, ohne den sie keinen Film ertragen? Schauen wir mal…
    Habt also Spaß, treibt absurde Wetten zu weit, schleicht euch in Leichenschauhäuser und liegt da mal so rum, übernehmt nicht den LKW eines aufdringlichen Arschmannes und glaubt nicht, dass euch die Menschenjäger, vor eurem Haus, in Ruhe lassen, nur weil ihr nicht die bevorzugte Beute seid.

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:01:15 Die Braunschweiger Weinschlecker
    00:26:36 Spiel und Spaß mit Jens
    01:34:30 Der unangenehmste Teil
    02:35:35 Kram/Abschied/Ende

    Aal 001: Aalprolog

    Episode

    Aale über Osaka

    Der alte Mann verschwindet über das Meer, auf einem Aal reitend. Noch ist es nicht so weit, doch ist dies eine gute Gelegenheit für eine kleine Märchenstunde. Also wird er euch mal erzählen, wie es dazu kam, dass er es für eine gute Idee hält, in Japan zu arbeiten.
    So gibt es hier und heute also ein paar Geschichte aus dem Japanologiestudium und die bisherigen Japanaufenthalte. Ein wenig zum Thema Working Holiday, Wohnen und Arbeit.
    Lauscht also dem alten Mann und dem Aal und meldet euch, wenn euch etwas konkretes interessiert oder wenn ihr Wünsche habt, wie es weiter gehen soll. Denn das weiß noch niemand so ganz genau. Irgendwas wird von nun an jedenfalls regelmäßig hier geschehen.