• Kompendium des Unbehagens Podcast

    #127: Nichttödliches Abstechen

    Episode

    Videospielspezial 16

    15 Jahre später war Michael mal wieder Leute abstechen, um euch zu erzählen, wie erfreulich das ist. Genauer gesagt spielte er Dishonored 2 und schlich und meuchelte sich durch ein gemütliches Haus am Meer.
    Und so nutzte er die Möglichkeiten, tötete, versuchte es zu vermeiden und badete im Walöl. Oder so ähnlich. Also hört, kauft und spielt. Vielleicht werdet ihr Spaß haben!

    Podcast herunterladen

    #129 : Ey Alter, kannst du nicht mal so eine fette Misteroberjohnsonrede halten?

    Episode

    Kompendium 49

    So! Wir starten in den großen Endjahresendspurt mit Parade und Disco. Zu diesem Zwecke packt Jan Lukas seine lange Liste aus und bringt uns wundervolle Themen wie deutsche Synchronisationen von Anime, die zweite Staffel Fargo und Kumiko, the Treasure Hunter.
    Hinzu kommen Michaels Netflixerlebnisse mit Orange is the new black, Stranger Things, Hibana, Unbreakable Kimmy Schmidt und viel Trauer.
    Doch solltet ihr nicht traurig sein, denn ihr sollt viel Spaß haben und bereit sein, auf das Elend, welches euch im Rest des Jahres widerfahren wird. Wir haben da etwas vorbereitet.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:01:37 Kauleiste auf, hier kommt die Mümmelmasse!
         Ninjamonologe
    00:23:22 Der ultimative Chuunibyou-Anime
    00:35:58 Zerrissener Kaugummimanga
    00:41:42 Das deutsche Twin Peaks?
    00:44:17 Das Netflixresümee
    01:06:58 Gewalt und Verbrechen in Fargo
    01:20:00 Schatzsuche in Fargo
    01:34:00 Park Chan-wook ist nicht tot
    01:47:31 Es ist witzig, weil ich mich damit identifizieren kann
    01:51:53 Happy as a clam
         Powerdinosaurs
         Super Mega Comics
    01:53:22 Aufruf: Jan Lukas will „Tschiller: Off Duty“ sehen
    01:55:16 Musiktipps:
         The Cure – Sirensong
         Tokusatsu – Ai no purison
         Doom OST – Mastermind
    01:59:32 Letzte Flip-Flappers/Abschied/Outro

    #121: Der Buckelberster

    Episode

    Filmspezial 34

    Männer mit Raketenantrieb am Fuß und Kanonen in der Brust, ein versehentlicher und ein absichtlicher Kindermord, Sex mit Bohrern, Fusionierende Menschen, verrückte Wissenschaftler, metallene Barthaare, Panzer, Cyberpunks und viel mehr sahen wir (Michael und Daniel) in Tetsuo, Tetsuo und Tetsuo. Wem das nichts sagt: Es handelt sich um eine, teils kultisch verehrte, teils wenig geliebte, Indiefilmreihe von Shinya Tsukamoto, die sich mit dem Verschmelzen von Mensch und Metall beschäftigt.
    Alle, die dabei „Hui!“ denken, haben die Filme ohnehin gesehen oder sollten es tun und trotz SPOILER kann man auch ruhig diese Episode darüber hören, denn auf die Handlung kommt es sowieso nicht so sehr an. Also seht, hört und freut euch, doch seid vorsichtig, wenn ihr morgen in den Spiegel schaut und kuriose Veränderungen erblickt. Vielleicht werdet auch ihr ein lebender Schrotthaufen.

    Kleine Korrektur:
    Tsukamoto bat einen Kritiker, über den ersten Film zu schreiben, und dieser sorgte dafür, dass er Film zum Festival in Rom kam.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung/Einführung
    00:05:00 Die Schenkelstange
    01:26:17 Körperhemmungen
    02:42:33 Der Kugelmann
    03:39:25 Ausblick auf Daniels Aktivitäten/Abschied/Outro

    #119: Der Bohrerpenispanzer

    Episode

    Filmspezial 33

    Endlich ist es so weit! Wir sind nicht nur höchst erfreut, weil Karl endlich wieder da ist, sondern auch, weil wir Tetsuo – The Iron Man schauen! Wer Shinya Tsukamotos Wunderwerk des japanischen Independetkinos nicht kennt, sollte ihn sich besser erst anschauen, denn wir scheuen uns nicht vor SPOILERN!!! Jedoch sollte dies den Genuss nicht sonderlich lindern.
    Wer also Spaß daran findet, wenn sich japanische Angestellte in groteske Metallmonster verwandeln, ist hier genau richtig. Ebenso jeder, der sich nur vom Episodentitel angesprochen fühlte. Hier werden Versprechen noch gehalten.
    Habt Spaß und seid skeptisch, wenn euch metallene Barthaare wachsen (nicht das ihr am Ende noch ein Loch in die Tür bohrt…).

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung/Keine Milchbrötchen für Karl/Der Schrotthaufen
    00:04:25 Karls Kostüm schmilzt
    00:04:58 Spoilerhafter Handlungsmangel
        Musiktipp:
        Chū Ishikawa – DH (Drop Hammer)
    01:08:28 Abschied/Outro/Kram

    #120: Alter Mann, schüttel dir selbst den Saft raus

    Episode

    Lebensmittelspezial 2

    Norman presste seinen Saft aus und stellte ihn uns zur Verfügung, für einen ausufernden Test. So schütteln und schlucken wir und genießen es in vollen Zügen. Dazu laben wir uns am Rosenkohl mit Karamell.
    Nebenbei reden wir über die Spektakel der Welt, wie Präsident Donald, Rassismus, Sexismus und den sogenannten „Grannysaft“.
    Guten Appetit. Oder wie heißt das bei Getränken?

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung/Thema
    00:02:15 Die saftige Sänfte und Sex beim Kochen
    00:11:02 Der Chemische macht Jan Lukas Diabetes und Käsestange mit Delphin
    00:19:35 Quentin Frutinio, Dr. Fanta und der Abenteuerbonus
    00:30:31 Normans Kleiner wird gepresst und das Hochsicherheitswohnheim mit Gefahr von innen
    00:36:42 Süß & Chemisch, mit Schleim auf der Haut
    00:43:56 Ohränjensähft und das Erbrechen
    00:49:20 Geschüttelte Ananas, das Fruchtfleisch der MILF und sexistische Verschwörungstheorien
    01:16:33 Orangendeppen Leerzeichensaft
    01:22:07 Resteverwertung mit Grannysaft
    01:30:55 Die Hitparade und Steak mit Honig
    01:06:32 Das Ende/Abschied/Outro