• Kompendium des Unbehagens

    #108: Die No-No-Zone

    Videospielspezial

    Das große Konglomerat des Geschmacks ist zurück und bringt Geschenke! Inti Creates (die Typen, die Mega Man 9, 10 und irgendwelchen anderen Quatsch gemacht haben) lieferten den drei Michaels nämlich die Gelegenheit, über Peitschen und sexy Fledermausmänner zu reden – da können wir ja unmöglich nein sagen. Konkret geht es dabei um das über ein Kickstarter-Stretchgoal finanzierte Bloodstained: Curse of the Moon – aber ihr wisst ja bestimmt sowieso, was das ist, und wenn nicht (und hoffentlich auch so!), könnt ihr ja einfach diese Folge hören und erfahren, warum das ganze gar wunderbar ist und wahrscheinlich eure Zeit und fünf Euro wert. Seid am Ende bloß nicht der Durchgepeitschte.

    Podcast herunterladen

    Aal 13.5: Kyoto, die aufstrebende Supermacht, die die Weltherrschaft an sich reißen will

    Aale über Osaka

    Nachrichten! Politik! Welteroberung! Einmal schauen wir, was unseren lieben Ex-Premier Minister, Shinzo Abe, letztendlich wirklich zur Aufgabe gezwungen hat und was uns bei seinem Nachfolger, Yoshihiee Suga, so erwarten könnte.
    Außerdem gibt es Kapselbüros, Corona, den Versuch Osaka zu vereinen, die Frage ob Tätowierungen medizinische Eingriffe sind, Anti-Corona-Roboter, Shinzo, der nie aufhört, Zerstörung durch Jil Sander und den neuen Ghibli-Film.

    Podcast herunterladen

    Aal 13.4: Der ganze Hintern ist angenäht

    Aale über Osaka

    Weiter geht es mit dem, bisher am notdürftigstens zusammengeschusterten Themenblock, bzw. sind es eigentlich zwei.
    Einmal gibt es ein paar kurze, oberflächliche Eindrücke zu Persona 5, Tekken 7, Bloodstained: Curse of the Moon 2 und Konamis Castlevania- und Contra-/Probotector-Collections.
    Außerdem widmen wir uns dem ersten Band von Harold Sakuishis großem Musik-/Band-Manga „Beck“.
    Viel Vergnügen.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:01:33 Videospieleindrücke
    00:32:06 Beck: Mongolian Chop Squad

    Aal 13.3: Die lassen die kämpfen und geil und Party

    Aale über Osaka

    Und der Aal flutscht weiter, denn nichts flutscht besser als ein Aal. Und so soll es heute um Filme gehen, die schnell und oberflächlich, quasi im Vorbeiflutschen, besprochen werden, damit ihr wisst, dass ihr (die meisten davon) sehen solltet. Ist das nicht ein toller Service?
    Mit dabei, auf der wilden Flutschfingerfahrt sind: Kiyoshi Kurosawa (mit seinem neuesten Film, der sicher auf der Nippon Connection zu sehen sein wird), Nobuhiko Obayashi und Shinya Tsukamoto (die mit Nachträgen zufrieden sein müssen), Takashi Miike (dessen 18 Jahre alter Film hemmungslos gespoilt wird), Hirobumi Watanabe (der mal wieder Alltag und ernstes Weltgeschehen kollidieren lässt), Michihito Fujii (der ja sonst immer sehr viel Prügel beziehen muss) und 3x Ishirō Honda (der Godzilla zum albernen Clown macht).
    Viel Spaß dabei.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:00:57 Wife of a Spy/Kiyoshi Kurosawa
    00:15:03 Fires on the Plain/Shinya Tsukamoto & Labyrinth of Cinema/Nobuhiko Obayashi
    00:20:30 Dead or Alive Final/Takashi Miike
    00:35:08 I’m really good/Hirobumi Watanabe
    00:39:19 The brightest roof in the universe/Michihito Fujii
    00:53:15 Nachtrag zur Frau des Spionen
    00:54:43 Mothra vs. Godzilla/Ishirō Honda
    01:00:17 Gidorah, the three headed monster/Ishirō Honda
    01:07:33 Invasion of Astro-Monster/Ishirō Honda

    Aal 13.3: Die lassen die kämpfen und geil und Party

    Aale über Osaka

    Und der Aal flutscht weiter, denn nichts flutscht besser als ein Aal. Und so soll es heute um Filme gehen, die schnell und oberflächlich, quasi im Vorbeiflutschen, besprochen werden, damit ihr wisst, dass ihr (die meisten davon) sehen solltet. Ist das nicht ein toller Service?
    Mit dabei, auf der wilden Flutschfingerfahrt sind: Kiyoshi Kurosawa (mit seinem neuesten Film, der sicher auf der Nippon Connection zu sehen sein wird), Nobuhiko Obayashi und Shinya Tsukamoto (die mit Nachträgen zufrieden sein müssen), Takashi Miike (dessen 18 Jahre alter Film hemmungslos gespoilt wird), Hirobumi Watanabe (der mal wieder Alltag und ernstes Weltgeschehen kollidieren lässt), Michihito Fujii (der ja sonst immer sehr viel Prügel beziehen muss) und 3x Ishirō Honda (der Godzilla zum albernen Clown macht).
    Viel Spaß dabei.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:00:57 Wife of a Spy/Kiyoshi Kurosawa
    00:15:03 Fires on the Plain/Shinya Tsukamoto & Labyrinth of Cinema/Nobuhiko Obayashi
    00:20:30 Dead or Alive Final/Takashi Miike
    00:35:08 I’m really good/Hirobumi Watanabe
    00:39:19 The brightest roof in the universe/Michihito Fujii
    00:53:15 Nachtrag zur Frau des Spionen
    00:54:43 Mothra vs. Godzilla/Ishirō Honda
    01:00:17 Gidorah, the three headed monster/Ishirō Honda
    01:07:33 Invasion of Astro-Monster/Ishirō Honda