• Kompendium des Unbehagens

    #91: Die japanische Schlagzeugerversion von Axl Rose

    Kompendium

    Christian (Experte für (japanische) Musik und JRPGs und Dozent für japanische Geschichte (oder so)) wollte mal wieder quatschen. Doch Michael (alt) interpretierte „Lass mal wieder quatschen!“ als „Lass mal podcasten!“ und so kam diese zerlaberte Episode zustanden.
    Und so geht es um eben diesen Herren und seine Lieblingsthemen, K-Pop, die PlayStation 5, Streaming, Speedruns, unangenehme Musiker, Manga und Anime. Viel Spaß.

    Podcast herunterladen

    #96: Labyrinth of Cinema (feat. SchönerDenken und Untersicht)

    Nippon-Connection-Spezial

    Der Regisseur Nobuhiko Obayashi (am besten bekannt für seinen Klassiker Hausu) hatte, laut seinen Ärzten nur noch einige Monate zu leben. Daraus wurden mehrere Jahre und er vollendete in dieser Zeit noch zwei Filme. Erst Hanagatami, nun Labyrinth of Cinema, welcher auf der diesjährigen Nippon Connection zu sehen war.

    Einige junge Kinobesucher steigen während eines Kriegsfilmspecials in die Leinwand und durchleben die japanische (Kriegs-)Filmgeschichte. Wie zu erwarten ist das alles hochgradig experimentell und trotzdem leicht verständlich (will doch der Regisseur dem Publikum noch eine letzte Botschaft mitgeben).

    Sicherlich einer der aufregensten Filme des Jahres (und womöglich auch der beste) und wer ihn nicht gesehen hat, sollte alles dransetzen, dies zu tun. Der Konsum unserer (bei mir waren Johannes von der Untersicht und Thomas von Schöner Denken) Episode, in der wir nicht nur die Qualitäten des Films besprechen sondern auch grundlegend diskutieren, ob und wie dieser Film mit seinem Anliegen Erfolg haben könnte, wird euch sicher nicht den Genuss verderben. Denn letztendlich hat der Film so viel zu bieten, dass wir dem kaum gerecht werden können. Doch können wir vielleicht ein wenig dabei helfen, den Film greifbarer zu machen.
    In diesem Sinne wünschen wir viel Vergnügen mit dem Podcast und verweisen noch einmal auf unser altes Obayashi-Special.

    Podcast herunterladen

    Schubladenrundschau 1: Wie trinkt man denn Wodka richtig?

    Unsere Gäste verselbstständigen sich. Und so spricht Fangyi (besser bekannt als die chinesische Spionin, ihr habt sie in unseren Geburtstagsfolgen gehört) mit anderen in deutschland lebenden Ausländern oder Leuten mit Migrationshintergrund. Finden wir gut und zu Werbezwecken veröffentlichen wir die erste Folge, in der sie mit unserem lieben Max spricht.
    Ist gut, ist wichtig und ihr wollt das sicher hören. Und wenn ihr das auch weiterhin hören wollt, schaut ihr besser hier vorbei und abonniert das Ding: https://schubladenrundschau.podcaster.de/

    USI3: Wiederbelebung durch Gewalt

    Unser schlimmes Internet

    Heute wird geprügelt! Und zwar zum Wohle der Menschen! Denn mit Gewalt lässt sich alles heilen! Selt der Tod. Das will uns zumindest Andy Kadir Buxton einreden. Er meint es dabei sicher gut, doch scheinen die Mittel etwas fragwürdig. Aber hört selbt.
    Außerdem gibt es vorab ein wenig Creepy Pasta, was ja auch immer unterhaltsam ist. Und so werdet ihr hoffentlich gut unterhalten. Viel Vergnügen.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:04:03 Gruselgerichte vom Italiener
    00:50:10 Schläge für die geistige Gesundheit
    02:09:50 Abschied/Outro

    #89: Under your bed

    Nippon Connection Spezial

    Weiter geht es mit der Nippon Connection! Die Besetzung reduzierte sich bereits und so sind nur noch Alex (Abspanngucker), Daniel (Altstadtkino), Robert (Untersammlung) und Michael (alt) da, um über Stalker und häusliche Gewalt zu reden. Wie erfreulich.
    Genauer
    gesagt geht es um Mari Asatos „Under your bed“, mit Kengo Kora und
    Kanako Nishikawa. Hier geht es um einen Herren, der seine große Liebe
    stalkt, um zu beobachten, wie diese von ihrem Ehemann auf schlimmste Art
    und Weise misshandelt.

    Und
    so bekamen wir einen Film, irgendwo zwischen Horror und Thriller, der
    dem einen oder anderen Zuschauer sicher schwer im Magen liegt. Wir
    wünschen dennoch viel Freude.

    Podcast herunterladen

    Trailer