• Kompendium des Unbehagens

    #181: Zurück zu Teil 2

    Videospielspezial 25

    Drei tapfere Männer, männlicher als es je ein Mann sein könnte, stellten sich diesem Spiel namens „Dark Souls 2: Scholar of the first sin“ und siegten. Das muss besprochen werden!
    Doch werdet ihr euch wundern, warum es denn drei an der Zahl sind. War etwa Jan Lukas so lange nicht dabei, weil er sich dieser Höllenbestie von einem Spiel stellte? Nein, so war es nicht. Stattdessen tauchte Abspanngucker René auf und wie es sich für einen richtigen Abspanngucker gehört, muss er den Abspann gucken. Da gibt es keine Gnade, Abspann muss sein.
    Und so kam es, dass, obwohl die gesamte Reihe im Laufe dieses Podcasts bereits ausführlich beleuchtet wurde, dieser Freundliche Geselle immer wieder auch auf die anderen Titel zu sprechen kommt, seine Erlebnisse schildert und alles in ein dezent anderes Licht taucht. Seid nicht traurig, irgendwer schreit immer: „Zurück zu Teil zwei!“
    Habt Spaß, genießt den Tod und die sagenhaften Geschichten der Abenteuer dieser Abenteurer, die, damit der Abend nicht teuer wird, stets billige Witze, wie diesen, reißen.

    Podcast herunterladen

    NC17: Wir guckten den Abspann der Nippon Connection

    Filmspezial 60

    Aufmerksame Hörer der Abspanngucker werden diese Folge bereits kennen, alle anderen dürfen sich freuen: Der gute Alex war nämlich ebenfalls kurz auf der Nippon Connection und sah sich mit Michael gemeinsam einige Filme an. Da lohnt es sich ja eventuell, die gesehenen Filme auch zusammen zu besprechen. In der regulären Reihe an Filmbesprechungen werden diese Titel auch noch einmal auftauchen (und zwei davon nochmal bei einer weiteren Episode mit Daniel), doch schadet es ja nicht mehr Perspektiven zu haben und seine Meinung eventuell bei einer weiteren Rezension zu revidieren.

    Podcast herunterladen

    00.000 Hallo zusammen!
    04:21.098 Start Line
    21:01.478 Mr Long
    35:53.970 Daguerreotype
    50:31.550 The Long Excuse
    1:08:02.327 Guckliste Alex
    1:14:53.444 Guckliste Michael
    1:26:12.447 Bis zum nächsten Mal!

    NC17: Satoshi: A Move for Tomorrow

    Filmspezial 62

    Tiefpunkte. Es muss sie geben. Auch bei der Nippon Connection. Und hier haben wir nun einen: Yoshitaka Moris Biopic über den Shogispieler Satoshi Murayama.
    Doch bleibt die Frage nach der Tiefe der Tiefpunkte. Wie schlecht muss ein Film sein, um als DER Schlechteste der Nippon Connection zu gelten? Geht das noch oder läuft man lieber schreiend weg? Schauen wir mal. Doch schön wird es nicht.

    Podcast herunterladen

    Trailer

    NC17: Innocent 15

    Filmspezial 59

    Es stehen noch zahlreiche Episoden zur Nippon Connection an, also machen wir lieber zügig weiter!
    Weiter machen wir heute mit einem kleinen, recht unscheinbaren Drama, über zwei Jugendliche, die versuchen ihrem Leben zu entfliehen, ihre Gefühle zu sortieren undheraus zu finden, wie es weitergehen soll.
    Dabei handelt es sich um Hirokazu Kais Debütfilm und so werden wir über einige Stolpersteine stolpern, doch bleibt abzuwarten, ob diese den Film weniger sehenswert machen.
    Zusätzlich gibt es den Kurzfilm „Hidden in plain sight“, der, um es vorweg zu nehmen, durch technische inkompetenz zertört wird, aber ansonsten vielleicht doch irgendwas zu bieten hat. Hört selbst! Viel Spaß dabei.

    Podcast herunterladen

    Trailer

    Woche 21: Eindeutige Zusammenhanglosigkeit

    Wochenrückblick des Unbehagens 21

    Es ist wieder so weit, es ist Zeit für ausgiebige Debatten! Außerdem geht es um die schweizer Marine, Animesynchronsprecherinnen, durchbrechende Migranten, Australiens Flüchtlinge, neue japanische Gesetzgebung, Open-Source-Gemüse und zu gute Fußballmannschaften.
    Aufgrund von Themenvielfalt und Uneinigkeit wird es heute etwas länger, Klagen bitte an Norman. Viel Spaß!

    Podcast herunterladen