#146: Ohne mich wäre es ja eine Folge ohne mich

Kompendium 55

„Man muss erst Michael verstehen, um mich zu verstehen!“ Zitat: Michael
Und so begeben wir uns weiter in die Untiefen des Gesprächs mit Sebi. Dramatisch geht es weiter mit „Damals interessiert mich nicht!“, dem Youtubevideo als Oscarfilm, perfekter Schönheit durch Licht, schlimmen Eltern, Lena und Erbrechen, Spaß mit Melonpan und Uwe Boll und Pseudotrash.

Anmerkung: Michael ist immer noch nicht betrunken.

Podcast herunterladen

Credits 02 – Beleuchtung und Sicherheit am Filmset
Melonpan auf Youtube
Melonpan auf Twitter: @meidocafe

2 Gedanken zu „#146: Ohne mich wäre es ja eine Folge ohne mich

    • Da kommt noch was! Wir haben noch drei Teile übrig, aber da wir gerade wieder auf den alten „Zwei Folgen pro Woche“-Rhythmus gewechselt sind, muss ich sehen, wo ich die am besten unterbringen. Wahrscheinlich kommen die aber in den nächsten 1-2 Wochen irgendwann mal zwischendurch, sonst bleiben die noch ewig liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *