#4: Kill la Bill

Kompenium 4:

Dieses Mal präsentieren wir wieder in gewohnt ungewohnter Qualität das maximale Unbehagen.
Von heulenden japanischen Politikern bis zur Mondverschwörung kanalisieren wir den alltäglichen Wahnsinn, der in unsere Köpfe Einzug fand und nun auch in eure.
Bei allen grenzwertigen Äußerungen bitten wir zu beachten, dass Anführungszeichen phonetisch nicht gekennzeichnet sind. Der  Konjunktiv ist bitte optional beim Hören hinzuzudenken.
In diesem Sinne: Lasst euch nicht vom Saurier beißen!

Podcast herunterladen

0:00:00 Begrüßung und Entschuldigung
0:02:45 Nachträge: Nabel und Personalpronomen, Fracking und Androgynität in Japan
00:07:40 Unbehagen: Der gefährlichste Mann in Südostasien und die Ulla Schmidt der Japanischen Politik
0:15:39 Braunschweiger Hassprediger aus dem dritten Erdgeschoß unter dem Gulli
0:20:52 Schleichwerbung: Doktor Pfeffer, Salzstangen und Steins;Tor
0:23:20 Die Mondverschwörung: muss man sehen! Muss man wissen!
0:41:56 Des Lauers Arroganz
0:47:49 Nachtwache in der Pathologie und Kotze im Taufbecken
0:54:29 Die besten Kampfszenen aller Zeiten: Ong-Bak, Kick Ass, und die japanische Fassung von Kill Bill
00:58:57 Musikempfehlungen: Battle without Honor or Humanity (Hotei Tomoyasu), Wojciech Kilar , Beautiful (Love Exposure)
01:04:00 Kill Bill, Kuriyama Chiaki, Kill Bill 1 vs. 2
01:12:26 Helge Schneider als Godzilla-Forscher und der Augenklappenmensch
01:15:46 Noch mehr Kill Bill: Kuriyama Chiakis Nase, Exte, Level E, Kamogawa Horumo
01:23:07 Über Filmgewalt und Filmphilosophie
01:27:46 Wir lesen aus dem Bodensatz des Fernsehens, Inga Lindström in Sommerlund,
01:13:01 Hell Boy II, Pans Labyrinth und das Rückgrat des Teufels
01:38:44 Pause: Ab 18 Ecke. Über kurze Röcke und zugeknöpfte Dirndl
01:45:34 Wir empören uns über Diskriminierung und bewerben unseren Podcast.
01:48:47 Literatur: Gedenktag des Salats. サラダ記念日, japanische Dichtung und das Schaf-Haiku!
01:53:04 Abschiedsgemurmel und Schopenhauers Kritik am Barte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *