#54: Die Verschwöriker

Verschwörungsspezial 1

Die Repilienmenschen stiegen aus der Hohlerde empor und planen die Weltherrschaft an sich zu reißen, indem sie durch die Medien unsere Gehirne manipulieren. Zwei von ihnen, der Tante Günna und Jack Hinks, sind heute bei uns, um auch euch umzuprogrammieren.
In heiterer Runde sprechen wir über Verschwörungstheorien und wie sowas passieren kann. Natürlich ist das ein weites Feld und wir können nicht alles klären und so konnte Günther z.B. die Thesen von Ulrich Herbert nur stark verkürzt wiedergeben. Wer es genauer wissen möchte, werfe bitte einen Blick in die Literaturliste unten. Doch keine Sorge: Fortsetzung folgt!

Podcast herunterladen

00:00:00 Intro/Begrüßung/Thema
00:03:43 Ist das eine Verschwörung?
00:09:10 Unterdrückung und der Nektar der Weisheit
00:14:35 Fragestellungen
00:20:02 Bin ich ein Verschwörungstheoretiker?
00:24:58 Der öffentlichen Diskurs
00:31:55 Es war einmal… die Bipolarität
00:36:05 Kontrolle!
00:45:40 Die geheimen Machenschafter geheimer Geheimdienste
00:47:10 Antiamerikanismus
00:52:30 Kaffeepause und die erfundene Mondlandung
01:02:33 „Lügenpresse“ und „vertrauenswürdige“ Youtuber
01:35:33 Ockhams Rasiermesser
01:39:40 Indizien, Diskussionen und Doktortitel
01:51:30 Faktenkenntnis
01:59:25 Lieblingstheorien
02:03:15 Zusammenhang zwischen Staatsform und Verschwörungstheorien
02:04:22 Mustererkennung
02:08:04 Wer bin ich und was glaube ich?
02:19:09 Abschied/Outro

Tante Günnas Literaturtipps:
Internetlinks:
Deutschlandradio Kultur: Deutsche haben verzerrtes Bild von Nazi-Zeit
Deutschlandradio Kultur: Holocaust – Wie soll man sich nach 70 Jahren verhalten?
The European: Alles Lüge!
FAZ: Im Netz der Wutbürger und Verschwörungstheoretiker
NZZ: Die Stimmen des digitalen Untergrunds
Bücher
Wolfgang Benz: Der Holocaust (Beck’sche reihe) 2014
Ders: Legenden, Lügen, Vorurteile. Ein Wörterbuch zur Zeitgeschichte; 1995
Daniel Jonah Goldhagen: Hitlers willige Vollstrecker: Ganz gewöhnliche Deutsche und der Holocaust Broschiert; 2012
Wilfried von Bredow & Thomas Noetzel: Politische Urteilskraft; 2009
Hubert Schleichert: Wie man mit Fundamentalisten
diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren: Anleitung zum subversiven
Denken (Beck’sche Reihe); 2011
Karl Hepfer: Verschwörungstheorien: Eine philosophische Kritik der Unvernunft (Edition Moderne Postmoderne); 2015
Siegfried Schieder: Theorien der Internationalen Beziehungen (Uni-Taschenbücher); 2010
Frank Schimmelfennig: Internationale Politik; 2012
Thomas S. Kuhn: Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)1996
Hans Poser: Wissenschaftstheorie: Eine philosophische Einführung; 2012

2 Gedanken zu „#54: Die Verschwöriker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *