Episode 8: Das Resümee aus Ōsaka

Resümee aus Tōkyō 8

Jan Lukas reiste ins ferne Osaka und weil Michael angeblich auch mal da war, sprechen sie über diese wunderbare Stadt und die aufregenden Abenteuer, welche Jan Lukas dort erlebte.
Natürlich geht es wieder um Essen, Popkultur und die Eigenarten der Menschen.

Podcast herunterladen

00:00:00 Intro/Begrüßung
00:01:08 Sandiger Nachtrag
00:02:22 Namba & Umeda
00:09:02 Nachtbusse und Mangacafes
00:10:31 Die verstehen was vom Leben
00:12:20 Schluck den Tentakel!
00:14:01 Hüte, Osakamenschen und das Böse im Osten
00:16:09 Spuckedip für alle!
00:22:25 Das Zentrum der Liebe
00:24:11 Der Modebericht
00:26:53 Das Popkulturzentrum
00:30:00 Japantag mit gutem Cosplay und Popkulturkonsumwahn
00:45:00 Manchmal will ich auch mal einen Baum sehen
00:48:28 Der Pokémontrainer ist unterwegs
00:53:57 Riesenrad im Kaufhaus
01:00:00 Und in der nächsten Episode…
01:03:28 Japanischunterricht: エコノミー症 die Economy-Class-Krankheit
01:04:37 Abschied

2 Gedanken zu „Episode 8: Das Resümee aus Ōsaka

  1. Eine sehr schöne Episode, durch die ich auch ein wenig über den Tokyo-Tellerrand hinausblicken konnte ;).

    Kleiner Sidefact: 2004 habe ich mir auf der Animagic ein Dir en Grey Tourshirt (Master of the Monster) gekauft und war verwundert wieso dieses seltsame Männchen mit „Axt in der Hand + Latzhose“ auf der Vorderseite abgebildet war. Jahre später kam mir die Erleuchtung: Es war eine Parodie-Version des Glico Männchens (und irgendwie liest sich dieser Text wie eine Auflösung einer Black Stories-Karte).

    • Vielen Dank. Nach Osaka blicken lohnt sich immer! (Besonders wenn sich dadurch rätselhafte Axtmörder identifizieren lassen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *