Kompendium der Bundestagswahl (Teil 2): Das Parteiprogramm der SPD (3 und 4)

Wahl… Oh… Unbehagen 9

Weiter geht es mit der SPD! Welche Freude! Auch heute bleibt es beim Tempo eher schleppend und somit befassen wir uns mit Ausbildung und Arbeit. Viel Spaß.

Podcast herunterladen

Das gesamte Programm, zum mitlesen, findet ihr hier.

Teil 1 und 2

3 Gedanken zu „Kompendium der Bundestagswahl (Teil 2): Das Parteiprogramm der SPD (3 und 4)

  1. Moin zusammen,

    den Punkt mit der assistierten Ausbildung (AsA) findet ihr vermutlich deshalb nicht so verständlich, da euch das Konzept nicht bekannt zu sein scheint. Das gibt es auch erst seit knapp 2 Jahren und beschreibt eine Ausbildung in besonderer Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit. Sie richtet sich an Bewerber, die kritische Schwächen in ihrer (schulischen) Leistung haben. Bekomme ich als Arbeitgeber zum Beispiel eine Bewerbung von einem Schüler, der aber eine fünf in Deutsch hat und ich bedenken haben muss, dass er die Ausbildung nicht schafft, auch wenn deutsch hier kein Ausbildungsrelevantes Fach ist, kann ich eine assistierte Ausbildung vorschlagen. Hier wird mir garantiert, dass der Bewerber Nachhilfe durch die Bundesagentur bekommt ohne zusätzliche Kosten für einen von beiden. Der Vertrag wird normal zwischen beiden Parteien geschlossen, jedoch um entsprechende Klauseln erweitert.
    Man kann sich auch von vorne herein für eine assistierte Ausbildung bewerben, indem man bereits einen Schrieb der Bundesagentur für Arbeit beilegt, in der die für sinnvoll erachteten Unterstützungsmaßnahmen für den Bewerber durch die Agentur beschrieben werden.

    Was jedoch wieder ganz lustig ist bei der SPD: Letztlich schreiben sie genau das. Familie, Betrieb und Auszubildenden wollen sie unterstützen. Das tut die AsA bereits.

    • Danke schön!

      Das kannte ich in der Tat noch nicht, ist aber ein gutes System. Weißt du, wie die Nachhilfe dann abläuft? Kann/Muss der Bewerber sich da selbst drum kümmern? Gibt es da Kurse für mehrere Leute auf einmal? Läuft das über die Berufsschule?

      Ja, die SPD ist schon toll mit ihren Ideen. Sei gespannt auf die CDU/CSU, das ist noch viel, viel lustiger!

      • Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt bei der Suche nach Nachhilfe. Kann aber such sein, dass man selbst suchen muss. Man bekommt einen Zettel und muss den bei jedem Besuch dort unterschreiben lassen und dem Arbeitgeber vorzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *