NC17: Bangkok Nites

Filmspezial 70

Mit Katsuya Tomitas „Bangkok Nites“ erwartete unvorbereitete Zuschauer (wie Michael) einer der schwierigsten Filme der diesjährigen Nippon Connection. Erzählt wird in diesem, sehr dokumentarischem und episodischem, Film die Geschichte einer Prostituierten, welche sich auf japanische Sextouristen in Bangkok spezialisierte, und einem ehemaligen Soldaten, die ein besseres Leben suchen.
Für den Film benötigten die Macher viel Vorbereitungs- und Arbeitszeit und ob sich das gelohnt hat (Anmerkung von Michael, mit mehreren Monaten Abstand: Nach dem Hören meiner Besprechung würde ich ihn jetzt sehr gerne nochmal sehen und fände ihn wahrscheinlich besser.), erfahrt ihr hier. Habt Spaß und bleibt nicht mitten in der Szene stehen!

Podcast herunterladen

Trailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *