• Kompendium des Unbehagens

    #Japanuary 2021 Teil 12: Shinjuju Swan/Shinjuku Swan II (feat. Schneeland Blog)

    #Japanuary-Spezial

    Es ist März und wir haben immer noch Folgen vom Japanuary. Ist das nicht schön? Diesmal haben wir einen eurer Lieblinge dabei: Michael vom Schneeland Blog! Und auch ein anderer Liebling ist heute dabei: Sion Sono.

    Doch wird es in der heutigen Folge, für dessen Verhältnisse, verhältnismäßig mainstreamig. Denn wir reden über Shinjuku Swan (新宿スワン, 2015) und Shinjuku Swan II (新宿スワン II, 2017). Dabei handelt es sich im zwei Mangaverfilmungen (die Vorlage stammt von Ken Wakui) und bietet weitestgehend bekannte Gangster-Action, nur dass wir es hier es nicht mit Gangstern, sondern mit Scouts, die Damen für die nächtlichen Unterhaltungsbetriebe suchen, zu tun.

    Also wird viel gekämpft. Zwischen Banden. Um Gebiete. Bleiben also die Fragen, was hier anders ist, wo die Sympathien liegen sollen, ob das alles glorifiziert oder kritisiert wird und vor allem, ob uns das unterhält.

    Wir hoffen, dass auf jeden Fall diese Folge unterhält.

    Podcast herunterladen

    #113: Du kannst mit der Münze Geschosse parieren

    Kompendium

    Grüßt Bierus, den Virus! Aber auch mit dabei sind heute Michael und Nenad, die mit Michael reden. Kam angeblich schon einmal vor, war aber nicht so schlimm, dass man es nicht wiederholen kann.
    Und daher wird diesmal wieder ein Freistilprogramm aufgefahren, das sehr zusammengeschustert wird, euch aber dennoch sicherlich unterhalten wird. Denn diesmal gibt es: Wrestling! Dragon Ball! Assassination Classroom! Ultra Kill! Persona 5 Royal! Yakuza Zero! Visual Novels! Hitler! Gen Urobuchi! Viren! Radfahren! Und sicherlich auch noch andere Dinge, von denen wir wenig bis keine Ahnung haben. Habt Spaß!

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:03:40 Ric Flair schwängert eine Frau, die halb so alt ist wie er, um seine Tochter zu ärgern
    00:52:40 Michael geht es ganz gut
    00:55:20 Für Männer, die keine Zeit haben, sich in tiefe Spiele einzuarbeiten
    01:14:25 Zwei war das mit Hitler
    01:23:25 Mir glaubt ja nie jemand!
    01:39:00 Das Mysterium der visuellen Bücher
    01:51:23 Nenad tötet Lehrer und Michael sah auch Anime
    02:32:54 Michael fährt Fahrrad
    02:39:50 Nenads #Japanuary fiel aus und wir machen langsam Feierabend

    #Japanuary 2021 Teil 10: Crazy Thunder Road/Burst City (feat. Untersammlung)

    #Japanuary-Spezial

    Robert ist zurück! Muss ja, im #Japanuary. Und diesmal wird es besonders wild! Denn wir befassen uns mit dem Frühwerk des sträflich vernachlässigten Gakuryû Ishii (damals noch Sogo Ishii).

    Und zuerst gibt es reichlich Biker und Faschisten in seinem quasi Regiedebut „Crazy Thunder Road“ (狂い咲きサンダーロード, 1980) und anschließend Punks und Polizeigewalt in „Burst City“ (爆裂都市, 1982). Beides sind Filme, die klar von ihrer Inszenierung und weniger von der Handlung leben, generell wegweisend waren (ohne Ishii wären Tsukamoto, Sono und Miike nicht, was sie heute sind) und generell wahnsinnig unterhalten. Außerdem gibt es Stalin.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung/Allgemeines
    00:18:20 Crazy Thunder Road
    00:56:20 Burst City

    #Japanuary 2021 Teil 11: The Legend of the Stardust Brothers/Versus (feat. Max)

    #Japanuary-Spezial

    SEGA! Gibt es hier heute nicht. Schade. Stattdessen brachte uns der liebe Max zwei wundervolle Werke des japanischen Kinos. Einmal Makoto Tezukas „The Legend of the Stardust Brothers“ (星くず兄弟の伝説, 1985) und anschließen Ryûhei Kitamuras Versus (ヴァーサス, 2000).

    Das bedeutet für euch: ihr bekommt zwei wunderbare Debutfilme, einmal einen sträflich vernachlässigtes und höchst wahnsinniges Musical aus den 80ern und anschließend wegweisend stylisches (und nicht weniger wahnsinniges) Zombie-Gesplatter. Insgesamt also ein Freudenfest für die Sinne, während unser Podcast leider akustisch bleibt. Wir bitten um Vergebung und wünschen dennoch viel Spaß.

    Podcast herunterladen

    00:00:00 Intro/Begrüßung
    00:08:04 The Legend of the Stardust Brothers
    01:24:30 Versus

    #112: Freude und Elend an den entgegengesetzen Enden des Korridors

    Videospielspezial

    Türen! Die fragwürdigsten Objekte der Videospielgeschichte. Einerseits versetzen sie euch in Verzücken und versprechen Sicherheit, andererseits führen sie in den mehr oder weniger sicheren Tod. Und manchmal läuft man einfach nur dagegen (was in Videospielen meist weniger schmerzhaft ist als in der Realität).
    Jedenfalls diskutieren wir mal, was es mit diesen Dingern auf sich hat und ob sie in absehbarer Zukunft die Weltherrschaft an sich reißen. Oder so.

    Podcast herunterladen