• Kompendium des Unbehagens

    #110: Es wird sichtbar, dass Godzilla ihn im Mund hat und von hinten wegfrittiert

    Filmspezial

    Ein letztes Mal weihnachtet es bei uns (zumindest in diesem Jahr) und so spontan die anderen beiden Episoden entstanden, so erging es auch dieser. Und auch diesmal soll hier nicht viel geschwafelt werden (ich habe Weihnachten fleißig durchgearbeitet und habe nun etwas Ruhe verdient) und daher sei nur gesagt, dass drei Filme besprochen werden: der momentan noch neueste Godzilla aus den USA, der Netflix-Weihnachtsfilm des Jahres (Klaus) und der japanische Weihnachtsthriller Silent Tokyo.

    Und nun feiert noch ein wenig, denn bald kommt das neue Jahr und das wird dann hoffentlich schöner.

    Podcast herunterladen

    00:01:30 Godzilla: King of the monsters
    00:37:15 Klaus
    00:40:41 Silent Tokyo

    #109: Dreck gibt es auch, aber der macht nichts. Der sieht nur hässlich aus.

    Kompendium

    Lisa und die Michaels schauen mal, was dieses Jahr außer Corona noch zu bieten hat. Musik, Filme, Spiele, James Bond, Cyberpunk 2077, Lebensmittel, Weihnachtskuchen und was man sich sonst noch so von einem Jahr in Isolation so wünschen kann.

    Und damit ich auch noch etwas von Weihnachten habe, fasse ich mich hier kurz und wünsche euch noch viel Vergnügen.

    Podcast herunterladen

    USI7: Meine Aura ist beige!

    Unser schlimmes Internet

    Wir starten unser Weihnachtsprogramm mit Corona. Na, danke… erst in Kombination mit Waldorfschulen und anschließend mit stumpfen Coronaleugnern. Klingt nicht so lustig? Naja, vielleicht ist es schon etwas weniger heiter, als ihr es von uns gewohnt seid. Das tut uns leid, was haben wir von diesem Jahr aber auch anderes erwartet? Dafür gibt es aber auch ein paar dumme Anekdoten, Cyberpunk 2020 und die zukunft der Sichtung. Wir hoffen, ihr habt trotzdem Spaß und wünschen frohe Feiertage.

    00:00:00 Intro und Corona bei Waldorf
    00:58:00 Jans Coronapost

    #107: Die Sowjets! Nicht die Russen!

    Anime-Spezial

    Heute gibt es eine ganz besondere Episode, die euch alle in weihnachtliche Stimmung versetzen wird. Nicht nur unsere Besetzung (Michael, Robert-Michael-Heinrich-Otto und Meikel) ist was ganze spezielles, sondern auch unser Thema. Denn heute befassen wir uns mit dem großartigsten aller Netflix-Anime, die existieren. Nein, nicht Castlevania! Auch nicht Dragons Dogma! Es geht um Neo Yokio! Dabei geht es nicht nur um die Serie, sondern auch um das weihnachtliche Weihnachtsspecial.
    Und somit begeben wir uns in die wundersame Welt von Neo Yokio, voller Dämonen (die gejagt werden müssen), Mode, Modebloggern, Rivalitäten unter Junggesellen, gammeligen Getränken und der großen Frage, ob das eigentlich ernstgemeint ist oder einfach nur Jaden Smiths geistige Umnachtung zu ungewollten Effekten führte. Doch hört einfach rein und schaut euch die Serie an. Es ist zumindest ein Erlebnis.

    Podcast herunterladen

    #101: The Journalist und i -Documentary Of The Journalist-

    Nippon-Connection-Spezial

    Nach einer kleineren Pause geht es nun weiter mit unserer Nippon-Connection-Besprechung und somit folgen nun erst einmal die Reste, die Michael (alt) allein besprechen musste.
    Da geht es nun los mit einer doppelten Packung Journalismus (aufmerksame Hörer kennen schon die Besprechung bei Schöner Denken) und zwar geht es genauer gesagt erst um die Dokumentation „i -Documentary Of The Journalist-“ (bzw. im Original „i -新聞記者ドキュメント-“) von Tatsuya Mori, welcher die Journalistin Isoko Mochizuki eine Weile bei ihren Versuchen, Herrn Suga, welcher nun Premierminister ist, bei Pressekonferenzen Fragen zu stellen und zeigt dabei wie stark die Medien und die Berichterstattung von der Regierung manipuliert werden.

    Danach folgt der passende Spielfilm dazu, welcher thematisch andere Skandäle der vergangenen Jahre aufreift und diese in mehr oder weniger (Spoiler: Bösewichte sitzen in dunkelblau beleuchteten Büros) eleganter Form in einen Spielfilm presst und bei dem die Hauptfigur an Frau Mochizuki angelehnt ist. Der Film ist von unserem Liebling Michihito Fujii (wir erinnern uns an seinen Film „We are“) und in der Hauptrolle sehen wir die koreanische Schauspielerin Eun-Kyung Sim.
    Viel Vergnügen.

    Podcast herunterladen

    Trailer: The Journalist
    Trailer: i -Documentary Of The Journalist-