Kompendium der Bundestagswahl (Teil 4): Das Parteiprogramm der AfD (Teil 3 und 4)

Wahl… Oh… Unbehagen 15

Unbehaglich geht es mit der AfD weiter. Der Zynismus wird nicht weniger und es gibt folgende Themen: innere Sicherheit, Zuwanderung und Asyl. Ist es schon Zeit für die Insel?

Podcast herunterladen

Ein Gedanke zu „Kompendium der Bundestagswahl (Teil 4): Das Parteiprogramm der AfD (Teil 3 und 4)

  1. Es ist schon wirklich die höchste Kunst der Doppelmoral sich einerseits über das Netzwerkdurchsuchungsgesetz zu echauffieren aber dann Kameraüberwachung samt Gesichtserkennung fordern. Und bei frei(er)em Zugang zu Schusswaffen frage ich mich immer, wie die sich das vorstellen. Ich verstehe echt nicht wie eine Person mit Schusswaffe, die wahrscheinlich keine ausführliche Ausbildung daran genossen hat, in einer unübersichtlichen Situation, mal ganz übertrieben angenommen ein Terroranschlag, zu mehr Sicherheit führen soll. Am Ende ballert da noch jemand wild in der Gegend rum und tötet/verletzt, nur weil er glaubt damit irgendeinen vermeintlichen Terroristen (oder halt auch nur einen einfachen Straftäter) treffen zu können. Außerdem untergräbt man damit das Gewaltmonopol des Staats, und gerade wenn sich mir so die ganzen Reichsbürger oder die Situation in den USA anschaue, wird mir ganz übel bei der Vorstellung das Schusswaffengesetz zu lockern.

    Was das mit der Ausweispflicht für Asylbewerber angeht, so haben wir das schon längst. Selbiges gilt für die Europaweite Registrierung von Asylbewerbern, nennt sich Kerndatensystem. http://www.bamf.de/DE/Infothek/FragenAntworten/AnkunftsnachweisAsylsuchende/ankunftsnachweis-asylsuchende-node.html
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/09/asylsuchende-2015.html
    Da hat die AfD ja mal ganz tief in die Kiste der alternativen Fakten gegriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.