#66: Er bringt Leute um und Blumen reden

#Japanuary-Spezial

Herzlich willkommen zu unserem Isomattenvergleich! Der #Japanuary pausiert ein wenig, da Basti und Michael (alt) zelten gehen und eben solche Liegeobjekte genauer begutachten müssen.
Nein, im Erst. Die beiden alten Säcke tauchen ab, in die frühen 2000er, als das japanische Kino noch aufregend war (munkelt man zumindest) und Miike auf seinem (angeblichen) Schaffenhöhepunkt war. Und so versuchen sie sich an einer Besprechung des experimentellen Samurai-Gemetzels, welches uns das Wesen der Menschen erläutern will.
Da sich irgendwann herausstellte, dass eine Besprechung dieses Films tatsächlich etwas knifflig ist, nimmt das Gespräch irgendwann den Weg zu Miikes Karriere und abschließend zu einer Bestandsaufnahme des #Japanuary 2020.
Viel Spaß und freut euch auf die Erkennis, was Liebe und Demokratie wirklich sind.

Podcast herunterladen

00:00:00 Reproduktion und Zerstörung
00:38:25 Der Modenazi und der Hawaiihemdmann
01:00:25 Wie läuft’s denn so im #Japanuary?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.