#11: Der Knochendöner-T-Rex und die Virusgeburt

Videospielspezial

Erleuchtung! Überzeugung! Ansässiges Böses, schon wieder! Michael und Michael reden heute über drei komische Spiele, die die Meinungen und auch die Köpfe spalten. Denn plötzlich gibt es fette Action! Warte, Moment? Resident Evil und Actio- ach ne Moment, das wisst ihr eh alle und ich kann hier auch nur offene Türen einrennen. Aber ist das denn aber wenigstens trotzdem geil? Ja! Moment, sogar diese komischen Teile nach 4? Ja klar, 5 macht Spaß im Co-op, aber mit Freunden macht eh das meiste Spaß, das zählt ja nicht. Und 6? Die Vollkatastrophe, bei der JEDER IDIOT weiß, wie scheiße die ist? Ja. Genau die beiden sind trotzdem geil. Sozusagen der Big Cheese der Third-Person-Shooter. Warum, fragt ihr mich jetzt? Tja. Hört die Episode, denn Michael und Michael erklären das alles vollkommen schlüssig – großer Spaß!
Also spielt (zu zweit), schlagt zu, tretet und lernt, warum dieser ganze Blödsinn eigentlich so geil ist.

00:00:00 Intro/Begrüßung
00:03:02 4resident evil™
00:58:23 Resident 5 Evil
01:36:40 BJ-Giraffe Resident Evil
03:04:27 Abschied/Outro

3 Gedanken zu „#11: Der Knochendöner-T-Rex und die Virusgeburt

  1. Und wann wird über FIST OF THE NORTHSTAR geredet?
    Die Macher haben zwar ganz dreist ihre zuvor bewährte YAKUZA Schablone über die postapokalyptische Welt von Kenshiro gelegt (inklusive Hostessen-Managing etc..) was aber die ganze sadistische Freude die dieses Spiel in mir auslöst in keinster Weise beeinträchtigt.
    In diesem Sinne: „It doesn´t matter cause you´re already dead!“

    • Das spielte ich auf der Gamescom kurz an, hatte Spaß und werde es wohl irgendwann nachholen müssen, aber dafür habe ich momentan zu viel anderen Kram.

      • Sieht hier ähnlich aus. Großes Interesse aber erst mal viel zu viel anderes Zeug und dann steht ja auch bald der neue Job an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.