#42: Wenn du nicht vom Auto überfahren wirst, gibt dir der liebe Gott Krebs

Filmspezial

Jan hatte das dringende Bedürfnis über schlechte Christenpropaganda zu sprechen. Dafür sind wir doch immer zu haben. Also lernen wir heute, dass du Krebs bekommst, wenn du Mord an Tieren anprangerst, überfahren wirst, damit du noch zum „richtigen“ Glauben konvertierst, du mit schlechten Argumenten jede Diskussion gewinnen kannst, Gott dir den Urlaub versaut, damit du noch wen bekehren kannst, Christen von allen verfolgt und diskriminiert werden, Uniprofessoren wahnsinnig sind, Herkules nicht mehr so cool ist, wie damals und die Lösung aller Probleme ein Konzert ist.

Klingt schlimm? Ist es auch. Doch bereitet es Freude, darüber zu sprechen.

Und denkt immer daran: Esst die Wurst, so lange sie tot ist.

Ein Gedanke zu „#42: Wenn du nicht vom Auto überfahren wirst, gibt dir der liebe Gott Krebs

  1. Pingback: Filmkritik - #Play – Gamondo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.